Regenbogenkino DIE MISSION

Datum/Zeit
25.07.2014
22:00

Kategorien


Das OGays-Regenbogenkino zeigt heute:

KinoDieMissionklein

DIE MISSION (USA 2009; Drama; OMU; Regie Peter Bratt; FSK ab 12; ca. 116 Min.)

 

Ort: Forumkino, Hauptstr. 111, 77652 Offenburg

Karten sind ca. 2 Wochen vorher reservierbar unter www.forumoffenburg.de

Eintritt: €6,- (bei Vorlage der Eintrittskarte gibt’s im Tabu alle Getränke an einem Abend außer samstags um €1,- günstiger!)

Startzeit 22.00

Ab ca. 19.00 Infostand von OGays e.V. im Kinofoyer! Schau doch mal vorbei!

Inhalt:

Aufgewachsen in dem rauen und homophoben Klima des Mission District, San Francisco, ist es für den jungen Jesse kein leichtes Unterfangen, sein Schwulsein vor dem in alten Machotraditionen erstarrten Vater Che – gespielt von Superstar Benjamin Bratt (Catwoman, Miss Undercover, Law & Order) – geheim zu halten. Als dieser durch Zufall ein eindeutiges Foto von seinem bis dahin abgöttisch geliebten Sohn in die Finger bekommt, rastet der Alleinerziehende völlig aus. Jesse bleibt keine andere Wahl, als sich zwischen der Welt des Vaters und dem, was er selbst ist, zu entscheiden.

Peter Bratt gelingt mit dem preisgekrönten DIE MISSION (La Mission) ein mitreißender Film über die Kraft der Liebe. Halb herzzerreißendes Familiendrama, halb leidenschaftliche Hommage an eine einzigartige Nachbarschaft, brilliert dieses flammende Plädoyer gegen Gewalt und Intoleranz durch oscarreife Höchstleistungen und einen kongenialen Soundtrack. Ein großartiges Filmjuwel, bewegend, wahr und hoffnungsvoll.

New York Post: „Ein beeindruckendes Juwel… Die beste Darbietung in Benjamin Bratt’s Karriere – genial.“


rik: „Berührender Coming-out-Film, ausnahmsweise mal aus der Sicht eines Vaters erzählt.“

 

QUEER Filmfest Hamburg: „…zeichnet ein feines Bild der Latino-Community in San Franciscos Mission District und des mit sich und seinen zarten Seiten kämpfenden Che. Ein großartiger Soundtrack lässt ein komlexes Bild einer Welt voller Widersprüche, aber auch unbändiger Lebensfreude entstehen. Ein berührender, nachdenklich stimmender Film – der auch noch Spaß macht.“

Wenn Du möchtest, dann lässt Du Dich in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen. Du erhältst dann unverbindlich die detaillierten Einladungen zu ALLEN unseren Veranstaltungen mit genauen Zeiten usw. per E-Mail zugeschickt.

UND SO WAR’S: 29 Zuschauer, Notendurchschnitt 1,99