Regenbogenkino FAMILIENTRÄUME

Datum/Zeit
26.07.2013
22:00

Kategorien


Das OGays-Regenbogenkino zeigt heute:

KinoFamilientrumeklein

FAMILIENTRÄUME (Mexiko 2011; Drama; OMU; Regie Gustavo Loza; FSK ab 12; ca. 125 Min.)

 

Ort: Forumkino, Hauptstr. 111, 77652 Offenburg

Karten sind ca. 2 Wochen vorher reservierbar unter www.forumoffenburg.de

Eintritt: €6,- (bei Vorlage der Eintrittskarte gibt’s im Tabu alle Getränke an einem Abend außer samstags um €1,- günstiger!)

Startzeit 22.00

Ab ca. 19.00 Infostand von OGays e.V. im Kinofoyer! Schau doch mal vorbei!

Inhalt:

Jean Paul und Chema sind seit zehn Jahren ein schwules Paar. Eine starke, offene und erfolgreiche Beziehung, die allen Vorurteilen und Schranken eines machodominierten und streng religiösen Landes wie Mexiko trotzt. Als sie am Morgen nach der Hochzeit ihre beste Freundin Ivana bittet, den siebenjährigen Hendrix vorübergehend aufzunehmen, gerät ihre Welt aus dem Ruder. Ein Sumpf aus Drogen, Erpressung, Kinderhandel und Mord öffnet sich vor ihren Augen. Doch im Kampf um das Wohl des Kleinen werden aus Lämmern Löwen.

Gustavo Loza entfachte mit seiner „Queer As Folk“ trifft „Oliver Twist“ angehauchten Familiengeschichte einen Sturm der Entrüstung, insbesondere von Seiten der katholischen Kirche. Nur wenige (Latein)amerikanische Filme haben sich bisher überhaupt an solch ein Thema herangetraut, umso erstaunlicher dann auch die prominente Besetzung. Allen voran gleich zwei Superstars der mexikanischen Telenovela: Jorge Salinas und Luis Roberto Guzmán. Herzzerreißend, herausfordernd und Augen öffnend. Nebenbei gibt’s noch interessante Einblicke in die von starken Unterschieden und Verwerfungen geprägte mexikanische Gesellschaft von heute.

Noisy-neighbours.com: „Ein Plus dieses Ausnahmestreifens besteht darin, dass dieser Film die charismatischste Kinderdarstellung zeigt, an die ich mich seit vielen, vielen Jahren erinnern kann. Beeindruckend und tief berührend.“


Pride1.de: „Eine Meisterleistung, die wirklich bis zur allerletzten Szene ergreifend, mitfühlend und ganz besonders spannend bleibt.“


Wordofmovies.net: „Eine sehr interessante und packende Geschichte. Die 125 Minuten vergehen wie im Flug. Die Darsteller leisten hervorragende Arbeit und überzeugen auf ganzer Linie.“


Top-videonews.de: „Eine zu Herzen gehende Geschichte und ein mutiges Projekt.“


Sissy: „Ein sehenswerter Film.“

Wenn Du möchtest, dann lässt Du Dich in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen. Du erhältst dann unverbindlich die detaillierten Einladungen zu ALLEN unseren Veranstaltungen mit genauen Zeiten usw. per E-Mail zugeschickt.

UND SO WAR‚S: 41 Zuschauer, Notendurchschnitt 1,36