Regenbogenkino MARY LOU

Datum/Zeit
28.06.2013
21:00

Kategorien


Das OGays-Regenbogenkino zeigt heute:

KinoMaryLouklein

MARY LOU (Israel 2009; Romantik-Drama; OMU; Regie Eytan Fox; FSK ab 12; ca. 151 Min. plus Pause)

 

Ort: Forumkino, Hauptstr. 111, 77652 Offenburg

Karten sind ca. 2 Wochen vorher reservierbar unter www.forumoffenburg.de

Eintritt: €6,- (bei Vorlage der Eintrittskarte gibt’s im Tabu alle Getränke an einem Abend außer samstags um €1,- günstiger!)

Startzeit 21.00

Ab ca. 19.00 Infostand von OGays e.V. im Kinofoyer! Schau doch mal vorbei!

25. Regenbogenkino! Feiert mit uns! Als kleines Dankeschön gibt’s ein wunderschönes Werk in Überlänge mit Pause! Lasst Euch überraschen, was wir uns sonst noch einfallen lassen!

Inhalt:

Als der hübsche 18jährige Meir die miefige Kleinstadt samt High-School-Dramen mit muskelbepackten Basketballspielern hinter sich lässt, beginnt das größte Abenteuer seines Lebens. An der Seite des heimlich in ihn verliebten Oris und dessen herrlich durchgeknallter Familie, den „Heiligen Perücken“, wird Meir zum Star des schillernden Nachtlebens von Tel Aviv und findet auf der Suche nach seiner verschwundenen Mutter Mary Lou neben seiner großen Liebe auch sich selbst.

Eytan Fox‘ (YOSSI & JAGGER, THE BUBBLE, YOSSI) überschäumender Mix aus MAMMA MIA und PRISCILLA: KÖNIGIN DER WÜSTE ist neben der fantastischen Hommage an Israels Lady Gaga der 70er, Svika Pick (Eurovision Song Contest Gewinner 1998 „Diva“), auch ein mitreißendes Drama über Liebe und Freundschaft. Armistead Maupins STADTGESCHICHTEN auf GLEE. Großartig, ansteckend, herzerwärmend.

Media-Mania.de: „Mitreißende Unterhaltung. Ob man die rund zweieinhalb Stunden Film nun als charmantes Gay-Musical, Liebesfilm, Milieustudie einer Twentysomething-Generation oder als Coming Out-Streifen sehen mag – MARY LOU fetzt! Das schönste Gay-Musical seit WÄRE DIE WELT MEIN.“

 

Sissy: „Das unterhält, und Fox hat jede Menge Zeit um Charaktere zu entwickeln. Ein Erlebnis.“


Moviesection.de: „Eytan Fox ist ein magischer Geschichtenerzähler. MARY LOU  macht erneut allzu deutlich, wie brillant es Fox versteht, aus Schauspielern und Figuren ein fulminantes Ereignis zu machen. Wundervoll!“

Wenn Du möchtest, dann lässt Du Dich in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen. Du erhältst dann unverbindlich die detaillierten Einladungen zu ALLEN unseren Veranstaltungen mit genauen Zeiten usw. per E-Mail zugeschickt.

UND SO WAR‘S: 31 Zuschauer, Notendurchschnitt 1,50. Für alle gab’s vor dem Film und in der Pause Sekt, O-Saft, Speckguglhupf und Laugengebäck. Wir waren zwar nicht so viele wie sonst, doch die Notenbewertung für den Film war die beste, die es je gab! Es war ein wunderschöner Abend! Danke an alle die da waren und danke ans Kino für die Getränke!

OGaysMaryLou