Regenbogenkino TEST

Datum/Zeit
28.11.2014
22:00

Kategorien


Das OGays-Regenbogenkino zeigt heute:

KinoTestklein

TEST (USA 2013; Drama; OMU; Regie Chris Mason Johnson; FSK ab 12; ca. 90 Min.)

 

Ort: Forumkino, Hauptstr. 111, 77652 Offenburg

Karten sind ca. 2 Wochen vorher reservierbar unter www.forumoffenburg.de

Eintritt: €6,- (bei Vorlage der Eintrittskarte gibt’s im Tabu alle Getränke an einem Abend außer samstags um €1,- günstiger!)

Startzeit 22.00

Ab ca. 19.00 Infostand von OGays e.V. im Kinofoyer! Schau doch mal vorbei!

Inhalt:

 

San Francisco, Mitte der 80er: Frankie (einnehmend gespielt von Scott Marlowe) ist jung, sexy, talentiert und das neueste Mitglied des angesehensten Modern-Dance-Ensembles der Stadt. Doch die Herausforderungen sind immens, wäre da nicht “bad boy“ Todd, der kein Problem damit hat, sein karges Einkommen mit Sex gegen Bezahlung aufzubessern. Gemeinsam erleben sie eine außergewöhnliche Zeit des Wandels. Dabei sieht sich der junge Frankie nicht nur mit dem Test seiner Fähigkeiten als Tänzer konfrontiert – „Tanz wie ein Mann!“, ruft der Choreograph ihm zu. Auch jenseits der Bühne lauern noch ganz andere Tests auf ihn – es ist die Anfangszeit von AIDS und erstmals ist ein HIV-Bluttest verfügbar. Da wird nicht nur die Freundschaft der beiden auf die Probe gestellt, sondern es ergibt sich auch die Frage, wie die ganze schwule Community mit der neuen Krankheit umgehen und ob sie diesen großen, das bisherige sorglose Leben verändernden Test bestehen wird.

Fesselnd, berührend und überraschend witzig, erzählt das beeindruckende und vielfach ausgezeichnete Filmdebüt des gelernten Balletttänzers Chris Mason Johnson eine zärtliche Geschichte von Freundschaft, Liebe, Hoffnung und Glück. Der Film schafft es, das Gefühl der bedrohlichen Ungewissheit begreifbar zu machen, das eine ganze schwule Generation in den 80-er Jahren heimgesucht hat.

64. Berlinale 2014 – Panorama

GRAND JURY AWARD “Bester Film“ und „Bestes Drehbuch“ – OUTFEST – Queer Film Filmfestival Los Angeles

 

tip Berlin: “Ein überraschend leichter und zärtlicher Beitrag… Ein wunderbar natürliches, unverbrauchtes Ensemble macht den US-Indiefilm TEST zum Überraschungsjuwel der Berlinale Panorama Sektion. Sehenswert!“

Sissy: “Ein bemerkenswert akkurates Zeitportät. Ein guter Film, eine sehr unterhaltsame Geschichtsstunde für die Nachgeborenenen.“

 

Wenn Du möchtest, dann lässt Du Dich in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen. Du erhältst dann unverbindlich die detaillierten Einladungen zu ALLEN unseren Veranstaltungen mit genauen Zeiten usw. per E-Mail zugeschickt.

UND SO WAR’S: 35 Zuschauer, Notendurchschnitt 2,11