Wanderung auf den Merkur

Datum/Zeit
01.11.2010
0:00

Kategorien


 

Gemeinsame Wanderung mit Uferlos Karlsruhe!

Von Baden-Baden führt eine Bergbahn auf den Merkur. Die wollen wir aber vermeiden, besteigen den Merkur daher vom Murgtal aus und kehren – auf einem anderen Weg – wieder ins Murgtal zurück.

Die ersten zwei Wanderstunden geht es fast nur aufwärts: zuerst 5km von Gernsbach bis zum Bergfuß (Sattley 364m) und dann weitere 2km in zahlreichen, nicht zu steilen Serpentinen hinauf auf den Gipfel und zum 23m hohen Aussichtsturm mit herrlicher Rundumsicht. Ein Fahrstuhl verkürzt den Aufstieg.

Es gibt nun eine ausführliche Rast von einer guten Stunde: Bei gutem Wetter laden zahlreiche Sitzbänke und eine Liegewiese zur Entspannung ein. Im „Merkurstüble“ findet man Verpflegungsmöglichkeiten aller Art.

 

Nach der Pause geht es fast nur noch abwärts, zum Teil steil hinunter zur Wolfsschlucht, die wir nur von oben passieren, und weiter zu einer markanten Quelle – Luisenbrunnen. Dort nehmen wir die Abzweigung ins liebliche Höllbachtal, rasten kurz an der unbewirtschafteten Mümmelmannhütte und erreichen über den Amalienberg Gaggenau. Dort je nachdem noch Einkehr in einem der vielen Lokale.

 

Länge: ca. 16km

Gesamtsteigung: ca. 500m

Schwierigkeitsgrad: 2

Bitte die Infos unter Wandern beachten!

 

Wenn Du möchtest, dann lässt Du Dich in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen. Du erhältst dann unverbindlich die detaillierten Einladungen zu ALLEN unseren Veranstaltungen mit genauen Zeiten usw. per E-Mail zugeschickt.

 

UND SO WARS: Bei Superherbstwetter haben sich doch tatsächlich 24 Wanderer aufgemacht, um den schönen Tag zu genießen!

 

Merkurklein001Merkurklein002Merkurklein004Merkurklein008Merkurklein009Merkurklein010Merkurklein013Merkurklein016Merkurklein018Merkurklein021Merkurklein022Merkurklein029Merkurklein032