Wanderung zum Windkapf

Datum/Zeit
08.07.2018
0:00

Kategorien


Zwischen St. Georgen und Hornberg liegen in 800-950m Höhe schöne hügelige Hochebenen, auf denen sich Wälder, Wiesen und alte Gehöfte abwechseln. Tolle Ausblicke auf Berge und schöne Landschaften gehören immer dazu!

 

Wir erreichen diese Höhen, indem wir zunächst die berühmte Tunnelstrecke der Schwarzwaldbahn von Hornberg über Triberg bis nach St. Georgen mit dem Zug zurück legen, was schon ein Erlebnis an sich ist. Bis zum Windkapf, einem der höchsten Punkte der Tour, wandern wir ab St. Georgen auf dem „Mittelweg“ bzw. dem „Querweg Lahr-Rottweil“, bekannten Fernwanderwegen, die sich durch den Schwarzwald ziehen. Wir kehren entweder im „Berghof“ in Leutschenbach oder im Gasthaus „Zum Deutschen Jäger“ auf dem Windkapf oder im „Lamm“ im Schwanenbachtal ein, abhängig davon, welches der Häuser geöffnet hat. Schlussendlich verlassen wir aber gegen Ende der Tour die abwechslungsreiche Hochebenen-Landschaft und steigen steil nach Hornberg durch tiefen Wald zum Bahnhof hinab. Je nach Wunsch und Zeit können wir die letzten Kilometer statt durchs Schwanenbachtal auch mit schönen Ausblicken über den „Alpinen Pfad“ und den Windeckfelsen nach Hornberg laufen (1km mehr Strecke und 130m mehr Steigung).

 

Mit dem Zug von Hornberg (384m) nach St. Georgen (806m) – Bengelhütte (950m) – Staude (880m) (Einkehrmöglichkeit) – Lindenbüble (890m) – Holops – Leutschenbach Berghof (Einkehrmöglichkeit) – Windkapf (920m) (Einkehrmöglichkeit „Zum Deutschen Jäger“) – Mooshof (827m) – Am Kräher (840m) – Schwanenbach Lamm (610m) (Einkehrmöglichkeit) – Schwanenbachtal – (Immelsbacher Höhe [654m] – Alpiner Pfad [773m] – Windeckfelsen [700m] –) Hornberg Bhf (384m)

 

 

Länge: 21 (22)km

Gesamtsteigung: 360 (490)m, Gefälle: 780 (910)m

Schwierigkeitsgrad: 2-3 (3)

Bitte die Infos unter Wandern beachten!

 

webWindkapf2016-12-30_003webWindkapf2016-12-30_005webWindkapf2016-12-30_011webWindkapf2016-12-30_015webWindkapf2016-12-30_018webWindkapf2016-12-30_021webWindkapf2016-12-30_033webWindkapf2016-12-30_060webWindkapf2016-12-30_061webWindkapf2016-12-30_074webWindkapf2016-12-30_078webWindkapf2016-12-30_096webWindkapf2016-12-30_110

 

Wenn Du möchtest, dann lässt Du Dich in unseren E-Mail-Verteiler aufnehmen. Du erhältst dann unverbindlich die detaillierten Einladungen zu ALLEN unseren Veranstaltungen mit genauen Zeiten usw. per E-Mail zugeschickt.

 

UND SO WAR’S: 2 Wanderer genossen bei herrlichem Wetter diese wunderschöne Tour! Wir haben auch den Abstecher über den „Alpinen Pfad“ zu den Windeckfelsen gemacht und es nicht bereut! Spektakuläre Aussichten!